Das Spiel:

Ein Freundschaftsspiel Mitte Juni, direkt in der Hochphase der selbstauferlegten Fußballpause? Klingt dämlich. War es aber nicht. Erstens war es eine gute frühe Gelegenheit, unseren zahlreichen (potentiellen) Neuzugängen für die nächste Saison schonmal vorab auf die Beine zu schauen, zweitens ist es schöner ein Fußballjahr mit einem netten 90-Minuten-Kickerl am wunderbaren Rasen des Sportcenter Donaucity zu beenden als so und drittens ist es ohnehin immer eine Freude mit den USK-Kollegen am Platz zu stehen, wurscht wie beschissen es laufen mag. Dass sich die „Freunde der ÖBB“ als dankbarer Auslaufgegner (bei brütender Hitze) erwiesen, rundete den gelungenen Fußballabend ab.

Ungefährdeter Kantersieg

Das Spiel gewann der USK klar mit 6:2. Sechs Tore weil der Luca einen guten Tag hatte und mit drei Toren und zwei Assists an fast allen Treffern beteiligt war. Zwei Gegentore (gegen Ende), weil beide Mannschaften nicht mit sonderlich viel Nachdruck gespielt sowie verteidigt haben. In der ganzen Partie wurde ein einziges Foul gezählt. Hitze und allgemeine Müdigkeit ließen das Tempo rapide nach unten sinken.

Trotzdem markiert dieses Match einen versöhnlichen Abschluss dieser Saison und zugleich gewissermaßen auch den Auftakt zur neuen.

MG

Letzes Spiel Kampfmannschaft

Letztes Spiel Young Vibes

04-11-2018 14:00
 
Spice Balls 1 : 2 USK Vienna Vibes

Nächste USK-Termine

Facebook