Das Spiel:

Da die Vorbereitung aufs Frühjahr aufgrund des kommenden Cup-Termins von den gewohnten vier Testspielen auf drei reduziert worden war, standen wir nun Mitte Februar bereits vor so etwas wie der Generalprobe für die Pflichtspiele im Frühjahr 2019. Das sonnige Wetter imitierte ohnehin eher ein Ende März-/Anfang April-Spiel, wogegen der Blick auf den Kalender noch tiefsten Winter suggerierte.

Nach zwei erfolgreich absolvierten Freundschaftspartien kamen unsere geschätzten Kollegen von Eventus auf den Wienerberg und sollten als ungeschlagener Tabellenführer der 1. Klasse C einen klassischen Unterligagegner simulieren. Das taten sie vor allem in der ersten Hälfte und so entwickelte sich von Anfang an ein offenes Spiel.

Wenig Qualität

Wobei die Bezeichnung „offen“ unseren Vibes schmeichelt. In Wahrheit sind nämlich die Gäste tonangebend, vor allem weil ihre weiten Pässe sehr oft gut ankommen, während es bei uns in Halbzeit eins qualitativ an allen Ecken und Enden mangelt. Mit dem Ball kommen kaum Stafetten über mehrere Stationen vor und gegen den Ball laufen wir ein ums andere Mal ins Leere. An der Qualität der Spieler liegt es nicht, viel eher an der Qualität der am Platz getroffenen Entscheidungen.

So können wir zum Halbzeitpfiff sogar froh sein, dass es mit 0:0 zur Pausenbesprechung geht. Wie bei jedem Test wird wieder kräftig durchgewechselt und mit neuem Optimismus kehrt der USK in die Manege zurück.

Makellos

Berechtigter Optimismus, wohlgemerkt. Denn obwohl Eventus kurz nach Wiederanpfiff zu einem Stangenschuss kommt, spielt der USK in der zweiten Halbzeit wesentlich besser als vorher. In einer ersten echten Drangphase erzielen die Vienna Vibes schließlich das 1:0 durch Lenny. Danach wirken unsere Kontrahenten müde und wir werden von Minute zu Minute selbstsicherer. Die Belohnung für ein in der zweiten Halbzeit doch noch okayes Spiel ist das 2:0 durch Max G. nach einem schönen Milan-Freistoß aus dem Halbfeld. Danach passiert nichts mehr und unser Team darf sich über eine makellose Testspielbilanz in dieser Frühjahrsvorbereitung freuen.

Was das wert ist, werden wir aber erst am kommenden Sonntag sehen, wenn es wieder heißt: Siegen oder fliegen.

MG

Letzes Spiel Kampfmannschaft

18-05-2019 14:00
 
FC Fi 0 : 7 USK Vienna Vibes

Letztes Spiel Young Vibes

12-05-2019 14:00
 
USK Vienna Vibes 3 : 0 Spice Balls

Nächste USK-Termine

Facebook